Theme License is not active! Please Activate it now to get started or if you don't have one - Buy it now.
Martin Hirsch - People- und Aktfotografie - 10FOTOS

Martin Hirsch

zur Startseite

Der People- und Aktfotograf Martin Hirsch wurde 1971 in der Festspielstadt Bayreuth geboren, in deren unmittelbarer Nähe er auch heute noch lebt und arbeitet. Neben seiner Tätigkeit als Fotograf ist Martin in verschiedenen Bereichen aktiv: Er ist Herausgeber des Printmagazins „Exxposed“ und gibt sein Wissen in Coachings und Workshops zu Themen wie Porträt-, Sensual- und Paarfotografie weiter. Außerdem betreibt er ein Mietstudio, das anderen Fotografen Raum für ihre kreativen Projekte bietet.

Martins Leidenschaft für die Fotografie entdeckte er 2012, als die Enttäuschung über verwackelte und falsch belichtete Urlaubsfotos mit einer Kompaktkamera überhand nahm. Dies war der Beginn seiner Reise in die Welt der „richtigen“ Fotografie. Der Kauf seiner ersten digitalen Spiegelreflexkamera, einer Canon 600D mit dem Kit-Objektiv 18-55, führte nicht sofort zu besseren Ergebnissen. Unbekannte Begriffe wie Blende, ISO und Belichtungszeit erforderten eine Auseinandersetzung mit den Grundlagen. Ein Fotokurs bei Tom Striewisch erwies sich als wertvoller Ratgeber und verhalf ihm zu ersten Erfolgserlebnissen.

Schnell erkannte Martin, dass es in der Fotografie keine klaren Regeln gibt. Faszinierende Bilder können technisch fehlerhaft sein, während technisch einwandfreie Aufnahmen langweilig wirken. Die Kunst besteht oft darin, die Regeln zu kennen, um sie bewusst zu brechen – ein Aspekt, der seine Leidenschaft für die Fotografie beflügelte. Technik und Perfektionismus dürfen die Kreativität nicht behindern. Eine leichte Über- oder Unterbelichtung, eine geringe Schärfe oder ein zu flacher Kontrast können die Aufmerksamkeit des Betrachters wecken, ihn sogar fesseln und die Aussage des Fotos verstärken.

Für Martin ist die Arbeit am Computer ein wichtiger Teil des Prozesses, der zum endgültigen Ergebnis führt. Seiner Meinung nach ist die Fähigkeit zur digitalen Bildbearbeitung heute eine der am meisten unterschätzten Fertigkeiten eines qualifizierten und kreativen Fotografen. Traditionalisten mögen protestieren, aber auch in der Ära der analogen Fotografie war die Nachbearbeitung von Bildern gängige Praxis. Bearbeitungswerkzeuge wie Lightroom und gelegentlich Photoshop ermöglichten es, Bilder im RAW-Format zu verwalten und zu optimieren.

[ Text 10Fotos, basierend auf der Webseite von Martin Hirsch ]

10Fotos meint: Nur wenige Fotografen trauen sich, bewusst fotografische Regeln zu brechen. Und wenn, dann sind die Ergebnisse oft alles andere als vorzeigbar. Martin zeigt mit seinen Fotos eindrucksvoll, wie es richtig geht. Er zaubert emotionale Stimmungen in seine Bilder. Sinnliche Momente, die eingefangen werden und den Betrachter in die emotionale Welt der Porträt- und Aktfotografie eintauchen lassen. Erotik und Gefühl stehen nicht in Konkurrenz zueinander, sondern ergeben zusammen ein wunderschönes und harmonisches Gesamtwerk, das viel Raum für die eigene Fantasie lässt. Wir sind mehr als begeistert, denn das ist Fotografie auf aller höchstem Niveau.

Mehr Informationen und Bilder von Martin Hirsch gibt es auf seiner Webseite www.martin-hirsch.com sowie auf Instagram @hirsch_martin und @hirsch_martin_bnw. Im Podcast „Kontrastraum“, den er mit Fabian Grell betreibt, geht es um Licht und Schatten bei der People Fotografie.

Notwendiger Hinweis zum Thema „Po und Brüste“ im Internet: Lieber junger Besucher. Wenn du noch nicht 16 Jahre alt bist, darfst du dir diese kunstvollen und sinnlichen Fotos leider nicht ansehen. Bitte verlasse diese Seite jetzt. Alternativ kannst du in ein öffentliches Schwimmbad gehen, dort findest du bestimmt genug Frauen mit nacktem Oberkörper. Oder schau dir die leicht bekleideten Mädchen auf den Plakatwänden in der Stadt an. Auch das ist erlaubt. Hier nicht! Bitte schließe sofort die Augen und schreie um Hilfe …

Menschen in dieser Galerie:

Titelbild Jana (@jana_15796)

(@evahrmk3) Eva
(@lumevelfs) Sarah
(@kaydakiolani) Bilder 3+4 Kayda

Sina (@sinaziegenbein)
Julia Maria (@juliamaria_1998)
Bilder 7-10 Jana (@jana_15796)

Eva (@evahrmk3)
Sarah (@lumevelfs)
Bilder 3+4 Kayda (@kaydakiolani)
Sina (@sinaziegenbein)
Julia Maria (@juliamaria_1998)
Bilder 7-10 Jana (@jana_15796)

AUS DERSELBEN KATEGORIE